Vertragsärzte/innen können Leistungen, die von der jeweiligen Krankenkasse bezahlt werden, direkt mit dieser verrechnen. Manche Kassen stellen ihren Patienten/innen einen Selbstbehalt in Rechnung.

Bei Wahlärzten/innen bezahlt der/die Patient/in das Honorar vorerst selbst, reicht dann die Honorarnote plus Zahlungsbestätigung bei der eigenen Krankenkasse ein und bekommt dann (je nach Regelung der Kasse) einen Teilbetrag rückerstattet. Da die einzelnen Krankenkassen verschiedene Tarifsätze haben, fallen diese rückerstatteten Beträge unterschiedlich hoch aus.




Sie sind hier: WegweiserKosten medizinischer Behandlung

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at