News > Keuchhusten im Vormarsch

am 26.2.2018
"Die Zahl der Keuchhusten-Fälle steigt in den letzten Jahren stark an. Waren es 2015 noch 569 Fälle, wurden 2017 bereits 1411 Fälle registriert. Die langwierige Erkrankung ist meldepflichtig und verläuft besonders bei Säuglingen und Kleinkindern schwer. Wichtig ist daher, den Impfschutz zu überprüfen, um sich selbst und andere zu schützen."

Weitere Informationen finden Sie unter nachfolgendem Link:

https://www.bmgf.gv.at/home/Keuchhusten_Pertussis
Quelle: Sozialministerium.at - Newsletter 22. Februar 2018



Kommentare - Starten Sie die Diskussion

Loggen Sie sich ein, um diesen News-Eintrag zu kommentieren und Kommentare zu lesen
(Kommentare nur für ExpertInnen zugänglich).




Sie sind hier: News

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at

Datenschutz-Erklärung