News


"Ob Falten, Migräne, übermäßiges Schwitzen oder Schielen – alles Indikationen für Botulinumtoxin. Auch für Patienten mit idiopathischer Reizblase und Inkontinenz verspricht das Neurotoxin Symptomlinderung und ein Plus an Lebensqualität.

Sprechen Patienten mit idiopathischer Reizblase und Inkontinenz nicht entsprechend auf Antimuskarinika an oder treten Nebenwirkungen auf, scheint Onabotulinumtoxin A (BoNT-ONA) eine adäquate Alternative zu sein. Wobei das Neurotoxin nicht nur die Symptome lindert, sondern auch die Lebensqualität entscheidend verbessert, wie Clare J. Fowler vom National Hospital of Neurology and Neurosurgery, London, und ihre Kollegen nachwiesen. [...]"

Quelle: Fowler C et al.: Eur Urol 2012

springermedizin.de, Ärzte Woche 37/2012
© 2012 Springer-Verlag GmbH

Den gesamten Artikel finden Sie unter folgendem Link: ...
Quelle: SpringerMedizin.at - Newsletter 12.09.2012

"Fotos können bei der Diagnose von Schwachsichtigkeit bei Kindern helfen. Das konnten nun US-Forscher in einer mehrjährigen Studie belegen. Bei dieser auch "Lazy Eye", faules Auge, genannten Sehstörung bildet sich die Sehfähigkeit durch ständigen Nichtgebrauch eines Auges nicht richtig aus. Ursachen dafür sind beispielsweise Schielen oder ein starker Unterschied in der Leistung zwischen beiden Augen. Mit herkömmlichen Sehtests bleibt das schwache Auge häufig unentdeckt und die Chancen auf eine Heilung oder zumindest eine Verbesserung der Sehfähigkeit schwinden. Hier kann in Zukunft die Analyse von Fotos beider Augen helfen [...]"

William Scott (University of Iowa) et al: Ophthalmology, Bd. 117, Vol. 10
dapd/wissenschaft.de – Meike Simann

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: wissenschaft.de Newsletter vom 02.10.2010


Sie sind hier: News

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung